Willkommen in der Bienenklasse

Deutschland als Kunstprojekt

 

 

 

 

 

In der Klasse 4a dreht sich zurzeit alles um Deutschland und die einzelnen Bundeländer.

 

Damit der Stoff nicht zu "trocken" wird, haben Frau Bluhm und Frau Engelhardt den Sachunterricht mit einem Kunstprojekt verbunden:

 

Während die Kinder einerseits  ihr Wissen zum Thema erweitern, können sie dieses andererseits in einem kreativen Gestaltungsvorhaben direkt anwenden.

 

 

Auf diese Weise ist zum Bundesland Hessen schon der Messeturm in Frankfurt am Main entstanden.


 

 

 

 

 

 

Das Saarland wird durch die Saarschleife repräsentiert.


 

 

 

 

 

Und in welchem Bundesland liegt Kiel?

 

Na klar, in Schleswig-Holstein!


 

 

 

 

 

Für Bayern haben die Kinder ein ästhetisch ansprechendes Lernplakat erstellt.


 

 

 

 

 

Auch typisch deutsche Spezialitäten lassen sich künstlerisch darstellen, wie zum Beispiel Klöße.

 

Eindeutig zu erkennen ist die Herkunft dieser schmackhaften Beilage: Es müssen Thüringer Klöße sein, denn in Bayern würden sie "Knödel" heißen.


Eine Geschichte über Gefühle

In der Bienenklasse gibt es viele kreative Kinder. Dort wird nicht nur fleißig gezeichnet, gemalt und gebaut, sondern es entstehen auch fantasievolle und tiefsinnige Geschichten...

Alle Gefühle sind „Okay“

 

Eines Tages gab es eine Stadt, in der die verschiedensten Gefühle wohnten. Aber es war nicht immer friedlich im Land der Gefühle. Es gab oft Streit.

Heute schaute der Neid rüber zur Freude, da die Blumen der Freude viel schöner waren als seine. Die Angst wohnte neben dem Neid, sie fürchtete sich vor seinem Gesicht, dann kam auch die Wut herbei und schrie ganz gemeine Worte über den Zaun, so hatte die Angst jetzt noch mehr Angst und versteckte sich unter ihrer Decke.

So ging es weiter und weiter, bis irgendwann ein neues Gefühl kam. Dieses bat um Einlass. Als erstes kam die Neugier und fragte: „Hallo, wer bist du?“ Da antwortete das neue Gefühl: „Ich bin die Liebe.“ Und sie durfte hinein.

Am nächsten Tag klopfte es an der Tür der Wut, und es war die Liebe, die vor der Tür stand. Sie ging hinein und sagte: „Ich kann dich verstehen.“ Und sie ging zu allen Gefühlen.

 

Ab jetzt herrschte Freundschaft in der Stadt.

Amelie G.

Bienen, Ritter und Burgfräulein

Die Kinder der 3a haben im "Home-Office" wirklich viel geleistet und gezeigt, dass sie selbstständig arbeiten können.

Beim Thema "Ritter und Burgen" sind aus den fleißigen Bienen kreative Baumeister geworden. Als solche haben sie stattliche Ritterburgen mit Zinnen, Burggräben, Zugbrücken und anderen schön gestalteten Details erschaffen. In einigen Burgen spukt es, andere umweht ein Hauch von Frühling. Und durch die individuelle Farbgestaltung hat jede Burg ihren ganz eigenen Charakter bekommen.


Endlich Frühling!

Bereits im Herbst letzten Jahres haben die Kinder der Bienenklasse mit den Vorbereitungen für den Frühling begonnen.

Auf dem Pausenhof und der Wiese haben sie unzählige Blumenzwiebeln gepflanzt.

Während der dunklen Wintermonate war dann geduldiges Warten angesagt.

Seit ein paar Tagen grünt und blüht es auf dem gesamten Schulgelände in den herrlichsten Farben.

 




Hurra, hurra, die Schule brennt?!

Nicht nur im Kunstunterricht, sondern auch beim Distanzlernen zu Hause sind die Kinder der Bienenklasse sehr kreativ. Mit unterschiedlichen Materialien und Techniken haben sie ihre Ideen zum Thema "Feuer" ungesetzt. Durch die Beschränkung auf Schwarz sowie Farbtöne in Gelb und Rot sind dabei zahlreiche ausdrucksstarke Bilder entstanden.

Gartenprojekt der Klasse 3a

 

 

 

 

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

 

Deshalb freuen sich die Kinder der Klasse 3a schon jetzt auf die vielen bunten Blumen, die im nächsten Frühjahr den Schulhof der Elisabethschule verschönern sollen.

 

Dank der freundlichen Unterstützung der Stadt Elsdorf konnten unsere jungen Gärtnerinnen und Gärtner fleißig Löcher buddeln und zahlreiche Blumenzwiebeln vergraben.

 

Während der nächsten Monate haben alle Kinder der KGS Elsdorf täglich die Möglichkeit, die Pflanzen in ihrer Entwicklung zu beobachten.


Sankt Martin 2020

 

 

 

 

 

Für das diesjährige Martinsfest haben die Kinder der 3a herbstliche Kürbis-Tischlaternen gebastelt.


 

 

 

 

 

 

In der Klasse hörten die Kinder gespannt zu, als die Martinsgeschichte vorgelesen wurde.

 

 

Weil es darin um das Teilen geht, wurde natürlich auch der Weckmann gerecht verteilt.

 

Und was passt besser zu dem leckeren Hefegebäck als ein ordentlicher Schluck Kakao?


Wer wird Kartoffelkönig der 3a?

Ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel des "Kartoffelkönigs der 3a" lieferten sich diese drei besonders schweren Exemplare. Stolze 615 Gramm brachte die Sieger-Kartoffel auf die Waage - genug, um daraus eine Riesenportion Pommes zuzubereiten...

Forschen, lernen und entdecken

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinder der Bienenklasse forschen zum Thema Insekten.

 

 

Mithilfe von Sachbüchern können sie selbstständig recherchieren und die wichtigsten Informationen zusammentragen.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn es um Insekten geht, dürfen Wild- und Honigbienen natürlich nicht fehlen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Lernplakaten notieren die Kinder, was sie herausgefunden haben.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Team Hummel hat zahlreiche Bilder gesammelt, ausgeschnitten und aufgeklebt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergänzt werden die Abbildungen durch kurze Informationstexte.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Entdecken und Forschen lernt man selbst die oft ungeliebten Wespen von einer anderen Seite kennen.

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wespennest im Einmachglas hilft, die Lebensweise der schwarz-gelben Insekten zu verstehen.


Regenbogen des Zusammenhalts

Auch die Kinder der Bienenklasse bleiben zu Hause, damit nicht noch mehr Menschen am Corona-Virus erkranken.

Als Zeichen ihres Einsatzes für die Gemeinschaft haben die Schülerinnen und Schüler der 2a Regenbogen-Bilder gemalt und in ihre Fenster gehängt. Die Aktion gibt Hoffnung, dass alles gut wird.

Gesunde Ernährung mit Klaro

Mit gesunder Ernährung kennen sich die Bienen aus!

 

Zuerst haben die Kinder alleine überlegt, was alles zu gesunder Ernährung gehört.

Dann haben sie mit einem Partner Übereinstimmungen gesucht und diese im Schnittkreis notiert.


Der Herbst ist da!

 

 

 

 

 

Die Bienen erforschen,

warum Bäume im Herbst die Blätter verlieren.


Die Bienen und der Bauernhof

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler des zweiten Schuljahres beschäftigen sich zurzeit mit dem Thema Bauernhof.

 

 

Dafür haben die Kinder der Bienenklasse passende Bücher und Spielzeug mitgebracht.


 

 

 

Der Bauernhof der Klasse wächst jeden Tag:

 

Inzwischen gibt es zahlreiche Traktoren, Kühe, Schweine und sogar ein Getreidesilo.

  

 

Mit so viel ansprechendem Material macht das Lernen noch mehr Spaß!

 

 


Reise in die "Steinzeit"

 

 

 

 

 

Die Elsdorfer Bienenklasse hat Steine gesammelt und diese bunt bemalt.

 

Jetzt gehen die "Elsstones" der 1a auf die Reise...


Leseprojekt der Bienenklasse

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bienen lieben die Olchis!

 

Und mit einem lebensgroßen Olchi im Klassenzimmer macht das Lesen der lustigen und spannenden Bücher noch viel mehr Spaß.

 


Klasse 2000

 

 

 

   

Beim Besuch der Gesundheitsförderin haben die Kinder "Klaro" und "Klara" gebastelt. Das sind die Maskottchen des Klasse-2000-Programms. So ist eine ganze fröhliche Familie entstanden.


Kooperative Lernformen

 

 

 

 

Von Anfang an erfahren die Kinder, wie man effektiv von- und miteinander lernen kann.


 

 

 

 

 

 

 

Beim Pair-Check arbeiten zwei Kinder als Paar ("pair") zusammen. Dabei überprüft ein Kind die Ergebnisse des anderen ("check").


 

 

 

 

Natürlich werden dabei auch die Rollen getauscht:

Jeder ist einmal mit dem Bearbeiten und einmal mit dem Überprüfen dran.


Digitale Medien

 

 

 

 

Die fleißigen Bienen nutzen die Klassenlaptops für Leseübungen.


St. Martin 2018

 

 

 

 

Die Laternen der Bienenklasse warten auf ihren Einsatz beim Martinszug.

Besuch vom Zahnarzt

 

 

 

 

Auch Zähneputzen will gelernt sein.




Wir sind die Bienen

Auch von hinten machen die Kinder der Bienenklasse eine gute Figur.