Das Schulleben an der KGS

Talenttag an der Sporthochschule Köln

 

 

 

 

Zusammen mit Herrn Baucsek und Herrn Pahr verbrachten unsere beiden 4. Klassen einen ganzen Tag an der Sporthochschule Köln.


 

 

 

 

Am 25. September 2019 fand dort nämlich ein "Talenttag" statt. Für die Kinder aus insgesamt zehn Grundschulen begann der Tag mit dem gemeinsamen Aufwärmen, bevor sie in verschiedenen Disziplinen, wie Laufen und Weitsprung, ihr sportliches Können unter Beweis stellten.


 

 

 

 

 

Zwischendurch boten die Studenten der Sporthochschule Spiele an, bei denen der Teamgeist gestärkt wurde.


 

 

 

 

 

 

Bei der abschließenden Siegerehrung nahmen die Kinder ihre Urkunde entgegen.


Frau Sommer wird 60... und alle feiern mit!

Geburtstage sind immer ein Grund zum Feiern. Wenn die Leiterin einer Grundschule einen runden Geburtstag hat, feiert natürlich die ganze Schulgemeinschaft mit. Zum 60. Geburtstag von Frau Sommer versammelten sich am Montag, den 23. September 2019, alle Kinder und das gesamte Team der KGS Elsdorf auf dem Pausenhof der Arnoldusschule, um musikalische Glückwünsche zu übermittelt. Auf der Gitarre begleitet von unserer OGS-Mitarbeiterin Frau Diefenthal wurde zunächst ein Ständchen gesungen, bevor jedes einzelne Kind Frau Sommer die Hand schütteln und persönlich gratulieren konnte.

60 Jahre Freibad Elsdorf

Am Samstag, dem 14. September 2019, feierte das Freibad Elsdorf im Rahmen eines großen Aktionstages sein 60-jähriges Bestehen. Auch die Katholische Grundschule Elsdorf war dort mit einem Stand vertreten: Beim Dosenwerfen konnte man seine Treffsicherheit unter Beweis stellen und wurde dafür von unseren Lehrkräften mit Bonbons belohnt.

Im Bild (von links): Thomas Pahr, Sarah Möllenbeck, Ruth Frach

Tag der offenen Tür am 12. September 2019

Am Donnerstag, den 12. September 2019, öffnete die KGS Elsdorf während des Schulvormittags ihre Türen, um Eltern und Vorschulkindern die Möglichkeit zu geben, Unterricht einmal "live" mitzuerleben.

 

In jeder Jahrgangsstufe konnte man viel beobachten und entdecken.

 

 

 

 

 

 

In der Eulenklasse von Frau Strauss gab es Mathematik quasi "zum Anfassen".

 

Die Kinder der 4b beschäftigten sich in einer Doppelstunde intensiv mit dem Thema "Waagen und wiegen".

 

Mithilfe unterschiedlich schwerer Gewichte und einer Tafelwaage galt es herauszufinden, wie viel der Korb mit Äpfeln wiegt.


 

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Personenwaage konnte jedes Kind sein eigenes Gewicht ermitteln.

 

 

Durch diese lebensnahen Erfahrungen sind die Schülerinnen und Schüler gut auf das abstrakte Rechnen mit Zahlen und Größen vorbereitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Neben dem Einblick in die Arbeit der einzelnen Klassen gab es auch eine Vielzahl an Informationsangeboten: So konnte man Mitarbeiterinnen der OGS gezielt zur Nachmittagsbetreuung befragen oder Auskünfte über verschiedene Sprachförderangebote einholen, wie etwa das Projekt "Rucksack" und den herkunftssprachlichen Unterricht in Türkisch und Italienisch.

 

Und die engagierten VertreterInnen unseres Fördervereins kümmerten sich zuverlässig um die Versorgung der Besucher mit Getränken und gesunden Snacks.

Kunstprojekt der ehemaligen Klasse 4a

 

 

 

 

 

Monatelang haben die Schülerinnen und Schüler der 4a an diesem Kunstprojekt gearbeitet, einer Nana nach dem Vorbild der Künstlerin Niki de Saint Phalle.

 

Bevor die Skulptur im Pop-Art-Stil bemalt werden konnte, musste zunächst ein Fundament aus Gips gegossen und eine stabile Unterkonstruktion gebaut werden.

 

Wie man an dem ansprechenden Ergebnis sehen kann, hat sich die Mühe wirklich gelohnt.

 

Die Nana soll schon bald im Foyer der Elisabethschule ausgestellt werden.

 

Auf dem Foto sieht man die Schmetterlingsklasse mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Beuth, und der Sportlehrerin, Frau Hübner.


Sponsorenlauf am 2. Juli 2019

Am Dienstag, den 2. Juli 2019, zeigte sich die KGS Elsdorf von ihrer sportlichen Seite. Die Kinder sowie einige Lehrerinnen und Lehrer starteten um 9 Uhr in der Jahnstraße zum jährlichen Sponsorenlauf. Viele hatten sich vorgenommen, ihren Rekord zu brechen und mehr Runden zu schaffen als im Vorjahr. Zahlreiche Sponsoren konnten gewonnen werden, die den Einsatz der Kinder mit Spenden belohnten. Mit der Veranstaltung soll in diesem Jahr das Elsdorfer Jugendzentrum unterstützt werden, wobei ein Teil des Sponsorengeldes auch für neue Spielgeräte auf dem Pausenhof vorgesehen ist.


Geburtstag der Schulsekretärin

Zum ihrem 50. Geburtstag wurde unsere Sekretärin, Frau Lefeu, von der gesamten Schulgemeinschaft mit einem gemeinsam gesungenen Lied auf dem Pausenhof der Arnoldusschule überrascht. Im Anschluss durfte jedes einzelne Grundschulkind dem Geburtstagskind die Hand schütteln und persönlich gratulieren.

Handball-Star-Training

(Kölner Stadt-Anzeiger vom 29.06.2019)

Aktionstag der Weik-Stiftung

Einen ganz besonderen Tag konnten die Schülerinnen und Schüler der KGS Elsdorf am 19. Juni 2019 erleben. Eine Delegation ehrenamtlicher Helfer der Weik-Stiftung besuchte an diesem Tag unsere Grundschule und vermittelte den Kindern durch zahlreiche Mitmach-Aktionen,  was es heißt, mit einer Behinderung durchs Leben zu gehen. Wie ist es, im  Rollstuhl zu sitzen? Wie fühlt man sich als Blinder? An unterschiedlichen Stationen wurde dies und noch viel mehr erfahrbar gemacht.

 

Den Tag eröffnete Schulleiterin Christa Sommer mit dem gemeinsamen Singen auf dem Schulhof.


Weitere Fotos und einen ausführlichen Bericht gibt es hier!

Schwimmwettbewerb

 

 

 

 

 

 

Am 12. Juni 2019 fanden in Lechenich die Kreismeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen für den Rhein-Erft-Kreis und den Kreis Euskirchen statt.

 

Auch die KGS Elsdorf  war mit 12 Schülerinnen und Schülern der dritten Klassen bei diesem Sportereignis vertreten.

 

Die teilnehmenden Kinder hatten ihrer Mannschaft den passenden Namen "Elsdorfer Wasserratten" gegeben.

 

 

Die Schulgemeinschaft freut sich mit unserem Team über einen sportlichen 17. Platz.


Tag des Buches am 9. April 2019

Am 9. April 2019 gab es für die Schülerinnen und Schüler der KGS Elsdorf einen ganzen Vormittag lang vielfältige Angebote zum Lesen, Zuhören, Mitmachen und Ausprobieren.

 

 

 

 

Ein Erlebnis für alle Sinne war der Workshop zu einem Kinderkochbuch: Hier wurde das Gelesene gleich in die Tat umgesetzt...



 

 

 

 

 

 

 

... und am Ende der abwechslungsreichen Stunde gemeinsam verzehrt.

 



Im Workshop zum Guinness Buch der Rekorde gab es viel Zeit zum Lesen...


 

 

 

 

 

 

 

 

... aber auch zum Vergleichen und Ausprobieren:

 

Wie viel muss ich wohl noch wachsen, bis ich so groß bin wie der größte Mensch der Welt?


 

 

 

 

 

 

Und was wäre ein Guinness-Workshop ohne eigenen Rekordversuch?


 

 

 

 

 

Die Kinder versuchten, Schokolinsen übereinander zu stapeln. Der Weltrekord liegt bei 5. Das klingt machbar...


 

 

 

 

 

 

... ist aber schwerer als man denkt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Mädchen hat 3 Schokolinsen geschafft:

 

Schulrekord!

 

 

 


Den Abschluss bildete am Tag des Buches ein schulinterner Vorlesewettbewerb für die 3. und 4. Schuljahre.

Jede der vier teilnehmenden Klassen hatte vorab ihre besten Leserinnen und Leser bestimmt, die vor großem Publikum und einer fachkundigen Jury, zu der auch Frau Weber aus der Elsdorfer Bibliothek gehörte,  einen Text aus dem Kinderbuch "Coolman & ich" vortrugen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den vorlesenden Kindern gelang es hervorragend, den Text ausdrucksstark zu präsentieren, sodass die zuhörenden Schülerinnen und Schüler der Geschichte aufmerksam und mit Interesse folgen konnten.

 

 

 


 

 

 

 

 

Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte die Siegerehrung dar. Die Schulleiterin, Frau Sommer, überreichte den Kindern Teilnehmerurkunden und Buchgeschenke.

 


Bienenklasse gewinnt Malwettbewerb

 

 

Am 11. Januar 2019 wurde die Bienenklasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Claudia Mathar (Mitte) und der Referendarin Larissa Boden (links) vom Bürgermeister Andreas Heller persönlich ins Rathaus eingeladen.

 

Im Rahmen der Preisverleihung gab es für die Kinder neben einem reichhaltigen Frühstück auch eine Autorenlesung, ein handsigniertes Buch sowie 100 Euro für die Klassenkasse

 

 

 

Mit der gemeinsam gestalteten Collage eines Weihnachtsengels, der genau so bunt ist wie das Leben, hat die Klasse 1a beim Malwettbewerb der Stadt Elsdorf den ersten Platz belegt.