Das Schulleben an der KGS

Weihnachtsmusical der Michael-Ende-Schule

Tanzende Elfen und ein verzweifelter Weihnachtsmann

 

Die ersten und zweiten Klassen der KGS Elsdorf haben ein wunderbares Weihnachtsmusical besucht.

Die Schülerinnen,  Schüler und Lehrer der Michael-Ende-Schule haben uns zur Aufführung ihres Musicals „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“ eingeladen. Dieser Einladung sind wir selbstverständlich gefolgt.

 

Wir hatten einen ganz tollen Vormittag mit glänzenden Kinderaugen und waren begeistert von der Fantasie, der Hingabe und Schauspielkunst der Schülerinnen und Schüler der Michael-Ende-Schule.

 

 

Vielen Dank an alle Mitwirkenden und das Kollegium der Michael-Ende-Schule.

 

 

 

 

 

Es gibt tanzende Bienen und Fakire, Zwerge, Hexen und vieles mehr zu sehen. Am Ende findet der Weihnachtsmann keine Vertretung, sondern Rumpelstilzchen repariert den Schlitten, so dass der Weihnachtsmann auf Reisen gehen kann.

 

 

 

Der Weihnachtsmann hat ein Problem, sein Schlitten ist  unter ihm zusammengebrochen, weil er zu viele Plätzchen gegessen hat. Nun sucht er gemeinsam mit seiner Frau und zwei frechen, tanzenden Elfen eine Vertretung. Es findet ein Casting im Stil eines gängigen Fernsehformates statt. Hierbei zeigen alle Klassen der Michael-Ende-Schule, in Gruppen aus der Märchen- und Fabelwelt, fantasievolle Tanz- und Gesangseinlagen.

 

 

 


Sankt Martin am 7. November 2018

Theaterbesuch am 08.10.2018

Am 8. Oktober 2018 besuchten alle Kinder der KGS Elsdorf das Theaterstück "Neues vom Räuber Hotzenplotz".

 

 

 

 

 

 

Voller Vorfreude machen sich die Kinder auf den Weg zur Festhalle.


 

 

 

 

 

Gespannt verfolgen alle die Abenteuer, die der Räuber Hotzenplotz auf der Bühne erlebt.


Tag des Buches 2018

Auch in diesem Jahr fand an der KGS Elsdorf - so wie es schon Tradition ist - der "Tag des Buches" mit anschließendem Vorlesewettbewerb statt.

Im Vorfeld dürfen die Kinder sich unter einer Vielzahl an Angeboten, darunter erfreulicherweise immer wieder auch nicht-deutsche Bücher, ihre Favoriten aussuchen. Am Tag des Buches selbst arbeiten die Kinder dann an zwei verschiedenen Buch-Projekten mit. Neben dem Vorlesen, Selbstlesen und Erarbeiten steht die Lesefreude, das Basteln und das Zusammensein an vorderster Stelle. Eine Besonderheit an diesem Tag ist, dass die Klassen gemischt werden und sich ganz neue Gruppenzusammenstellungen bilden.

Im Anschluss an die Projektarbeit findet der Vorlesewettbewerb für die dritten und vierten Schuljahre statt. Die Klassen wählen in der Vorbereitung die zwei jeweils besten Leser bzw. Leserinnen der Klasse aus. Die Gewählten treten dann beim Wettbewerb gegeneinander an und werden von einer Jury, bestehend aus 4 Lehrern, 4 Jury-Kindern und unserer Bücherei-Fachfrau bewertet.

An dieser Stelle HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH den diesjährigen Gewinnern.

Karneval 2018